Der Betrieb

Casa Futura

Casa Futura ist völlig natürlich Wohnung, in Holz gebaut und mit Kork isoliert.

Sieh

PHOTOGALLERY

youtube-2
slide-briciole-small
Die beste natürliche Isolator, dass es
Haltbarkeit und Wärmedämmung
Erba-Gargano-small
SUGHERO LIS
naturale e traspirante

Der Betrieb

Die Firma LIS ist das ideale Beispiel eines Unternehmens in der Toskana, das eine reichhaltige, kunstsinnige und stets kreative und umweltfreundliche Handwerkstradition mit wissenschaftlichen und technologischen Methoden verbindet. Giuliano Valori empfindet eine große Liebe für natürliche Materialien und für eine Wohnkultur, die umweltfreundlich ist und die Lebensqualität steigert.
Giuliano Valori wurde 1940 geboren und begann schon als Vierzehnjähriger in der Gerberei seines Vaters zu arbeiten. Einige Jahre später lernte er Meri Porciani kennen und heiratete sie. Nach dem Tod deren Vaters übernahm sie die Leitung des kleinen Familienbetriebs, der damals Korkprodukte, vor allem Plateausohlen und Flaschenkorken produzierte. Sehr früh schon erkannte Giuliano Valori die außerordentlichen Vorzüge dieses natürlichen Produkts der Mittelmeersonne, das der Mensch schon seit Tausenden von Jahren nutzte.

lis_3

Bald wurde eine Vergrößerung des Betriebs notwendig, und so zog die Firma in die Nähe der Villa Bellavista in Borgo a Buggiano in eine 600 qm große Halle. Das Firmengelände ist weitläufig und liegt sehr verkehrsgünstig. So wurde 1968 die Firma LIS (Lavorazione Italiana Sughero = Italienische Korkproduktion) gegründet. Damals wurden noch Plateausohlen aus Kork produziert, aber Giuliano Valori dachte schon bald an eine Umwandlung der Firma und an Produkte mit höherer Technologie, die die außerordentlichen physiologischen Qualitäten des Korks besser nutzten. Er war zudem vom engen Verhältnis von Natur und Mensch überzeugt.
Mit leidenschaftlicher persönlicher Hingabe, unter Aufbietung aller finanzieller Mittel und mit der steten Hilfe seiner Frau Meri widmete er sich der Erforschung und Entwicklung neuer Techniken, bis er das gewünschte Ergebnis erreichte: eine Platte aus natürlichem, zusammengepressten Kork ohne chemische Klebstoffe oder Harze: die LISOLITE. Seit 1974 nahm Giuliano Valori an zahlreichen Messen und Meetings zur sich allmählich herausbildenden Bio-Architektur teil, bis er sein Ziel erreichte: LIS wurde die führende Firma Italiens für öko-kompatible Materialien aus natürlichem Kork.
Im Laufe der Jahre wurden dann weitere Korkprodukte produziert, und der Absatzmarkt erweiterte sich im gleichen Zug wie der Betrieb, um die verschiedenen Produktionslinien aufnehmen zu können.
Die Firma wird noch heute von Giuliano Valori geführt, inzwischen mit der Unterstützung seines Sohnes Roberto und seiner Schwiegertochter Antonella Vernacchio, die beide Vermessungs-techniker sind. LIS ist weitgehend automatisiert, hat etwa 20 Angestellte und die Fabrikgebäude sind ca. 5000 qm groß; das Firmengelände umfasst ca. 22.000 qm, das sich aufteilt wie folgt: mehrere Lager für Rohstoffe, Produktions- und Lagerräume, eine Halle für die Büros, eine Ausstellungsflaeche von 470 qm und eine Halle fuer Meetings. Zur Firma gehört auch ein Zentrum für Forschung und Experimentation, das 1982 gegründet wurde. Hier erforscht man die Entwicklung der Bauanwendungen und der bio-kompatiblen Wohnlösungen.
Die Palette der patentierten und registrierten Produkte bietet eine reiche Auswahl an Korkartikeln für eine luftdurchlässige Wärmedämmung von Wänden, Bogengängen und Dachböden zur luftdurchlässigen Wärmedämmung der Abdeckungen, zur ökologischen Beheizung, zur Errichtung von Unterbauten, Füllungen, Geländeneigungen oder Zwischenräumen, zur Sanierung feuchter Mauern und zur Schalldämmung. Die technischen Eigenschaften dieser Produkte garantieren eine absolut hohe Qualität und sind frei von chemischen Klebstoffen oder Harzen. Sie garantieren zudem eine unbeschränkte Lebensdauer und eine völlige Ungiftigkeit.
LIS erhielt die Qualitätsqualifikation für die Schall- und Wärmedämmung ISO 9001:2008. Die LISOLITE-Korkplatte wird als selbstlöschendes Material klassifiziert, Klasse M2 als Reaktion auf Feuer und Klasse F2 für die Giftigkeit und Truebheit des Rauches.
Der Produktionsablauf ist grundsätzlich frei von Umweltbelastungen, sodass die Verarbeitungsabfälle im Gartenbau verwendet werden können, z. B. für Mulche und Dünger; sie können auch zur Herstellung von Bauprodukten mit anderen Materialien vermischt werden. Das Rohmaterial, der Kork, kommt ausschließlich aus Italien (zum grössten Teil aus Sardinien und Sizilien). Das Vertriebsnetz besteht aus etwa 30 Handelsvertretern in ganz Italien, die die Produkte an Bauunternehmen, Händler und Privatkunden verkaufen.
Die staatlichen Institutionen haben nun auch im Zuge der neuen Vorschriften auf dem Gebiet der Reduzierung des Energieverbrauchs und der Umweltverträglichkeit im Bauwesen die Bio-Architektur in Erwägung gezogen. Daher wünscht sich die Firma LIS eine weitere Entwicklung ihrer Aktivität in der Zukunft.
Die Firma LIS widmet sich der Forschung zweier wichtiger Problematiken unseres Landes: Das hohe Erdbebenrisiko und die mangelnde Energieeinsparung. Damit man beim Bauen zu einem neuen System findet, das diesen Problemen mit Sachverstand optimal entgegentritt, hat LIS ein neues, ambitioniertes Projekt entwickelt: Die CASA FUTURA (Das Haus der Zukunft!)

Fordern Sie ein kostenloses Angebot und entdecken Sie unsere Produkte!

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi